Große Anfrage: Unterstützung obdachloser Menschen

Wir fragen das Bezirksamt:

1. Wie viele Menschen, denen ein Wohnungsverlust drohte oder die obdachlos waren, haben in den letzten 3 Jahren (2020 bis 2023) die Fachstelle Soziale Wohnhilfe in Spandau aufgesucht? Bitte nach Jahren aufschlüsseln.
2. Aus welchen Gründen drohte den Menschen ein Wohnungsverlust?
3. Bei wie vielen der von einem Wohnungsverlust bedrohten Menschen konnte durch Hilfsangebote der Erhalt der Wohnung gesichert werden?
4. Wie vielen obdachlosen Menschen konnte durch Unterstützung eine Wohnung vermittelt werden?
5. Welche Hürden und Problematiken sieht die Fachstelle in der Unterstützung von Menschen, denen ein Wohnungsverlust droht?
6. Welche Hürden und Problematiken sieht die Fachstelle in der Vermittlung von obdachlosen Menschen in eine Wohnung?
7. Wie schätzt das Bezirksamt die Entwicklung bezüglich der Menschen in Spandau ein, die von Wohnungsverlust betroffen sind?
8. Wie sieht das Bezirksamt perspektivisch die Erreichung der Ziele im Rahmen des Berliner Masterplans zur Überwindung von Wohnungs- und Obdachlosigkeit bis zum Jahr 2030?

Wir bitten um schriftliche Beantwortung

 

Drs. 1148/XXI

Verlauf: http://www.berlin.de/ba-spandau/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=12157

Status: Eingereicht zur BVV am 31.01.2024.